Festprogramm: Freitag, 02.07.2021

Mythen Arena

17.30 - 23.00 Uhr Eröffnung Gabentempel
Besichtigung Mythen Arena
19.30 - 24.00 Uhr Unterhaltungsabend im Zelt Schwyz
  • Motto «Junge Volksmusik aus dem Gastgeberkanton Schwyz»
  • Moderation: Beat Tschümperlin
Abwechselnd treten folgende Formationen auf:
 
uufwind!

Musiker:

Aron Lötscher | Schwyzerörgeli
Simone Lötscher | Klavier
Florian Schuler | Schwyzerörgeli
Marcel Koller | Bass

Webseite

Die Schwyzerörgeliformation uufwind! aus Brunnen wurde 2013 gegründet. Zwei Jahre später gewann das Nachwuchsquartett in der Jubiläumssendung ‚25 Jahre Ländlerzmorge‘ von Radio Central das ‚Goldige Örgeli‘. Inzwischen kamen weitere regelmässige Auftritte an diversen Konzerten oder auch im Radio und TV dazu. Musiziert wird unter dem Motto ‚uufwind! - Ländlermusig mit frischem Wind‘. Die Gruppe wird gebildet durch die Geschwister Aron Lötscher und Simone Lötscher, Florian Schuler und Marcel Koller.

Echo vom Paradiesli

Musiker:

Simon Reichmuth | Akkordeon, Schwyzerörgeli, Gesang
Michi Reichmuth | Akkordeon, Schwyzerörgeli, Gesang
Alisha Reichmuth | Klavier, Saxophon, Gesang
Shanja Reichmuth | Trompete, Alphorn

Webseite

Im Echo vom Paradiesli spielen 4 Geschwister aus dem Ybrig. Simon, Michi, Alisha und Shanja Reichmuth interpretieren ein vielseitiges Repertoire von volkstümlicher Musik mit Akkordeon, Schwyzerörgeli, Klavier, Saxofon, Trompete, Alphorn und Gesang. Seit dem ersten Auftritt als Echo vom Paradiesli am Eidgenössischen Jungmusikantentreffen 2013 im Casino Zug ist die Formation sehr erfolgreich unterwegs. Ein Höhepunkt war der Gewinn des Nachwuchspreises Viva Volksmusik 2015 im Schweizer Fernsehen SRF.

Rusch-Büäble

Musiker:

Simon Rusch | Handorgel, Schwyzerörgeli
Cyrill Rusch | Handorgel, Schwyzerörgeli
Roger Rusch | Bass

Video

Bei den Rusch-Büäble sorgen drei Wägitaler für die typische ‚Rusch-Schtimmig‘. Mit Handorgel und Schwyzerörgeli musizieren die Zwillinge Simon und Cyrill Rusch, ihr Vater Roger begleitet sie am Kontrabass. Bevor Roger Rusch mit seinen Söhnen das Familientrio gründete spielte er über 20 Jahre lang im Trio Rötstock. 2010 hatten die beiden Zwillinge ihren ersten öffentlichen Auftritt bei einem Jodelkränzchen, fünf Jahre später ihren ersten Fernsehauftritt. Verschiedene ihrer schmissigen Musiktitel haben die beiden Zwillinge Simon und Cyrill selber komponiert.

Ländlertrio Tänzig

Musiker:

Erich Bürgler | Handorgel, Schwyzerörgeli
Dominik Imholz | Handorgel
Seebi Diener | Bass

Webseite

Das Ländlertrio Tänzig spielt rund und lüpfig im Innerschwiizer- und Illgauerstil. Seit der Gründung 2016 ist diese Musikformation durch verschiedenste Vorbilder geprägt. Die Einflüsse kommen von Legenden wie Rees Gwerder und Thuri Brügger oder von Formationen wie Druosbärg Büeblä, Ländlertrio Urschwyzer bis zu den Engadiner Ländlerfründa. Die drei Musikanten Erich Bürgler, Dominik Imholz und Sebastian Diener treten sehr gerne auch in kleinerem Rahmen in einer stimmungsvollen Beiz auf.

Chinderchörli Jungjutzer am Mythen

Die Jungjutzer am Mythen sind ein Kinderchörli aus der Region Schwyz. Kinder ab 5 Jahren können in diesem Verein das Jodeln erlernen, bis sie dann später zu den ‚Grossen‘ in die Jodlerklubs wechseln. Gegründet wurden die Jungjutzer im März 2013. Die Idee zur Förderung vom Jodelnachwuchs kam von der aktuellen Dirigentin Romy Häberli-Arnold. Mittlerweile konnten die Jungjutzer am Mythen viele spannende Auftritte erleben. Die Palette der Auftrittsorte reicht vom Gmeindsfäscht Schwyz über die Chloschterchilbi bis zum Jodlerabig.

 
 
21.00 - 03.00 Uhr Unterhaltung im Bierzelt mit DJ Mosi




Festprogramm: Samstag, 03.07.2021

Mythen Arena

12.00 - 21.00 Uhr Besichtigung Gabentempel
Besichtigung Schwingerarena
12.00 - 21.00 Uhr Festbetrieb in der Mythen Arena
21.00 - 01.00 Uhr Unterhaltung im Bierzelt mit
  • Partyband D'Wildsüü
  • DJ Mosi




Festprogramm: Sonntag, 04.07.2021
06.00 Uhr Öffnung der Kassen
06.45 Uhr Kampfrichtersitzung
07.00 Uhr Medienorientierung
07.15 Uhr Bekanntgabe 1. Paarungen
07.30 Uhr Anschwingen (1. Gang)
09.45 Uhr Sonntagsstille in der Arena
10.15 Uhr Fortsetzung Schwingen
11.00 Uhr Apéro für Ehrenmitglieder, Ehrengäste und Sponsoren im VIP-Zelt
Beginn Steinstossen
11.45 Uhr Mittagessen für Ehrenmitglieder, Ehrengäste, geladene Sponsoren und ISV-Vorstand im VIP-Zelt
Mittagessen für Schwingfestbesucher mit Bankettkarte im Zelt Schwyz
13.00 Uhr Fortsetzung Schwingen (Paarungen)
13.30 Uhr Ende Steinstossen
15.00 Uhr Rangverkündigung Steinstossen
15.15 Uhr Festakt und Fahnenübergabe in der Mythen Arena
16.15 Uhr Rangverkündigung im Gabentempel für Schwinger, die den Ausstich nicht erreicht haben.
17.00 Uhr Musikalische Unterhaltung im Festzelt mit
Rusch-Büäble
Feldmusik Schwyz
18.00 Uhr Besammlung der Schwinger für den Einzug zur Rangverkündigung
18.15 Uhr Rangverkündigung mit Kranzabgabe im Zelt Schwyz




Rahmenprogramm: Sonntag, 04.07.2021

Mythen Arena

Neben den zahlreichen Fahnendelegationen tragen folgende Formationen zur wundervollen Ambiance in der Mythen Arena bei:

  • Jodlerclub Edelweiss, Ibach
  • Alphorntrio Agnes, Anita und Julia
  • Fahnenschwingerformation Matthias Diener
  • Feldmusik Schwyz (Festakt)

Zelt Schwyz

  • Feldmusik Schwyz (Rangverkündigung, 18.00 Uhr)
  • Rusch-Büeblä (Unterhaltung vor und nach Rangverkündigung)

VIP-Zelt

  • Uufwind! (über Mittag)